Ihr Warenkorb
Zahlungskonditionen
Newsletter



*


 

 

Helix E5X, E 5X Esprit, 2 Wege Koaxiallautsprecher, Nachfolger für Helix E105

Helix E5X, E 5X Esprit, 2 Wege Koaxiallautsprecher, Nachfolger für Helix E105Die Lautsprecher fallen besonders durch die gewebte Fiberglas-Membran in Gold und Schwarz auf. Diese Struktur unterstützt den wohligen Klang und den äußerst warmen Charakter der Esprit-Komponenten.
 
Art.Nr.:10226
Hersteller:Helix
Lieferzeit:

 
inkl. MwSt (19%)

In den Warenkorb
 
helix_header.jpg 

Helix E 5X Esprit
Facelift für die schon legendäre Esprit Serie
2-Wege-Koaxialsystem 13 cm,
Tief-Mitteltöner mit gewebter Fiberglas-Membran,
19 mm Seidenkalotten-Hochtöner
Leistung RMS/ MAX. 40/ 80 Watt
Empfindlichkeit 90 dB 1W/1m
Frequenzbereich 70 Hz - 22 kHz
Impedanz 4 Ohm
Einbautiefe 57 mm
e-5x.png
Die Lautsprecher fallen besonders durch die gewebte Fiberglas-Membran in Gold und Schwarz auf. Diese Struktur unterstützt den wohligen Klang und den äußerst warmen Charakter der Esprit-Komponenten. Die Woofer brillieren mit ihrer hervorragenden, sehr flachen Honeycomp-Sandwich-Membran, die mit gewebtem Fiberglas beschichtet ist.
Insgesamt besticht die Esprit-Serie durch ein warmes, natürliches Klangbild und ein exzellentes Preis-/Leistungsverhältnis.
esprit_header.jpg

Feel the Fire of High-End
Der heiße Einstieg mit Stil und Klasse
Die Lautsprecher fallen besonders durch die gewebte Fiberglas-Membran in Gold und Schwarz auf. Diese Struktur unterstützt den wohligen Klang und den äußerst warmen Charakter der Esprit-Komponenten.
Das extravagante Design und der warmherzige, präzise Klang machen diese Lautsprecher zu einem Highlight der
HELIX-Serie. Durch die spezielle Membran und die optimierte Frequenzweiche erreichen sie außergewöhnlich
hochwertige Klangergebnisse. Aufgrund der genormten Größe passen diese Lautsprecher in nahezu jedes Fahrzeug.
Insgesamt besticht die Esprit-Serie durch ein warmes, natürliches
Klangbild und ein exzellentes Preis-Leistungsverhältnis.
esprit
 
Feel the Fire of High-End
The hot access to high grade car audio
The speakers especially strike with their woven fiberglass cone. Due to their structure they emphasize the euphonic and warm character of all Esprit components. Due to their brilliant really flat honeycompsandwich-membrane coated with woven fiberglass, the woofers impress!
The extravagant design along with the warm precise sound, make these speakers one on the highlights of the HELIX-series.
Because of the special membrane and an optimized crossover, they achieve extraordinarily good sound results. Due to their
standardized sizes they can be installed into any type of vehicle.

All in all, the Esprit series glares with a warm and natural sound reproduction. esprit
 
 
 
Helix E 106 Esprit
Testsieger bei den Koaxiallautsprechern
Ausstattungsmerkmale:
• 165 mm Tief-Mitteltöner
• 19 mm Seidenkalotten-Hochtöner für brilliante Hochtonwiedergabe
• gewebte Fiberglas-Membran
• 360° drehbarer und 25° neigbarer Hochtöner (nicht bei E 104 und E 169)
• Spezielle Gummisicke für höchste Belastbarkeit und lange Lebensdauer
• Individuell gefertigte Euro-DIN Helix-Körbe für problemlosen Einbau in nahezu alle Fahrzeugtypen
• Lieferumfang: 2 Koaxial-Lautsprecher
• Lieferumfang: 2 Adapterringe zum Einbau in die Türen
 
 
Die Lautsprecher fallen besonders durch die gewebte Fiberglas-Membran in Gold und Schwarz auf. Diese
Struktur unterstützt den wohligen Klang und den äußerst warmen Charakter der Esprit-Komponenten. Die
Woofer brillieren mit ihrer hervorragenden, sehr flachen Honeycomp-Sandwich-Membran, die mit gewebtem
Fiberglas beschichtet ist.
Insgesamt besticht die Esprit-Serie durch ein warmes, natürliches Klangbild und ein exzellentes Preis-
Leistungsverhältnis.
 
Testurteil Autohifi
 
Helix Esprit 106
 
Mit dem besten Klang und dem höchsten Schalldruck
siegt der Esprit 106 bei den Koax-Lautsprechern.
 
Wie schon beim Dark-Blue-Kompo
angekündigt, steuert Helix
auch einen Koaxial-Lautsprecher
zum Test bei, diesmal aber aus der
edleren Esprit-Serie. In der letzten
Ausgabe (7/2007) hatten wir uns bereits
die Flach-Subwoofer vorgenommen
und waren entsprechend gespannt,
was der 100 Euro teure Koax
Esprit 106 drauf hat.
Auf den ersten Blick fallen die
Membranmaterialien auf. Der Tieftonkonus
besteht aus einem Gefl echt
aus zwei unterschiedlichen Fiberglasfasern.
Dadurch kommt auch das
gelb-schwarze Karomuster zustande.
Die 19-Millimeter-Kalottenmembran
des Hochtöners ist aus feiner Seide
gefertigt.
Auch der E 106 trägt den gestanzten
Helix-Schriftzug im Blechkorb.
Die einfachen Steckfahnen sind zumindest
vergoldet. Der Hochtöner
schließt bündig mit der Sicke ab und
ist zudem schwenkbar, so dass man
ihn in Hörrichtung positionieren
kann. Die wulstige Sicke des Tieftöners
scheint für hohe Membranauslenkungen optimiert,
was sich auch im Labor bestätigte.
Der Esprit 106 feuerte nicht nur mit
Abstand den höchsten Maximalpegel bei 50 Hertz
ab, sondern kam unterm Strich sogar
auf 15 Punkte, also genauso viel wie
die besten Kompos.
Im Hörraum setzte der Helix seinen
Siegeszug fort und tönte ausgewogen
mit kräftigem Bass. Selbst bei
hohen Pegeln blieb er souverän. Der
verdiente Lohn für diese Leistung war
der Testsieg in der Koax-Klasse.
 esprit106_test-3.jpg
 
 
 
 esprit109_koax-3.jpg
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Trustpilot